Wir haben uns als literarische Gruppe unter dem Namen „Haus der unbedachten Wörter“ in Berlin gegründet.

Ein Haus, das so vielfältige Personen unter einem Dach vereint, denn so vielseitig sind die Gruppenmitglieder. Und gerade deshalb liegt die Stärke der Literatur in der Gemeinschaft, denn Literatur lebt von Kooperationen und von der einzigartigen Mischung unterschiedlicher Perspektiven.

In diesem Haus findet man Autorinnen und Autoren aus allen Altersstufen und aus verschiedenen Genres und literarischen Gattungen, mit diversen Hintergründen und Ambitionen. Uns eint die Liebe zur Literatur und zum Schreiben, wir lesen gerne vor und wir hören gerne zu.

Beim Schreiben wird jedes Wort bedacht und doch ist das Dach nicht immer gleich auf den ersten Blick offensichtlich, manchmal suchen die Schreibenden lange nach dem richtigen Material für die Unterkunft ihrer Wörter. Manchmal bleibt das Mobiliar unfertig, manchmal wird eine neue Wand aufgebaut und eine alte eingerissen, aber immer ist alles möglich, immer kann alles entstehen.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close